15 Comments

  1. jayjay :D

    nein oda xD
    omg.
    ich weiß grad net ob ich lachen oder irgendwie upset sein soll.
    aber ehrlich ey
    das sinn doch mal vooooll die hässlichen models xD
    altah..
    die scheizz bravo und so machen die scene voll kaputt -__- die unterstützen die assssi wannabes noch.. ganz ehrlich das is echt lächerlich
    aber selbst übersehn‘ dass emo MUSIC is ..
    eigentlich.
    aber das beste war immer noch in einem von diesen bravogirl magazinen stand drin
    MyChemicalRomance sei ne emo band v.v
    tya .. Folks verdummung ;>

  2. Gismo

    Genau wegen solchen bauern wie jayjay kriegt man eine schlechte meinung über emos … entweder flennt ihr oder ihr versucht euch vergeblich zu „wehren“ würdet ihr emos einfach fresse halten und nix machen wäre es in ordnung … davon abgesehen, jeden emo den ich bis jetzt getroffen hab, hat gar nix aber absolut rein gar nix drauf gehabt und wenn er 2 köppe größer war … und da kommt ein natur gesetz : der stärkere überlebt und der weinende affe wird gefressen 😉 xD ihr seid so schwachsinn …

  3. @ jayjay:D: jaja, genau Folksverdummung, ich lache mich tot… Plebs, das Volk wird mit -V geschrieben, du (Volks-)Verdummter…

    Tolles Publikum, hier ehrlich. Ich fühle mich geehrt in euren Reihen stehen zu dürfen 😉

    Den Zusammenhang von Emos und Haustieren im Käfig verstehe ich allerdings nicht, kann mich bitte jemand aufklären?

    Außerdem finde ich es schwachsinnig zu behaupten, „emo“ sei man erst mit dem richtigen Klamottenstil. Soweit ich weiß kommt emo von emotional (rock), also eine extrovertierte, gefühlsbetonte Musikrichtung inklusive deren Hörer. Oder eben ebenso extrovertierte, gefühlsbetonte Menschen. Aber weshalb sollten die nicht auch genauso gut mit Baggy und Baseballcap oder in „Normalo“-Klamotten rumlaufen können?

    Ein übermäßig klischeebehaftetes Erzeugnis der Bravo (man kennt’s ja nicht anders). Im Grunde bestärkt Bravo damit also nur das, was sie eigentlich kritisieren wollten. Und wieso? weil sie es eben selbst nicht besser wissen.

    Und JA, ich stehe drauf, klugscheißen zu können! 😀

    have fun =)

  4. Jahre später, wir schreiben das jahr 2010.
    Ich lauf rum..emo mässig(noch immer ^^)
    und hey keiner sagt mehr geh dich ritzen…wow ein wunder ist geschehen.
    Aber wen ich bedenke das es kaum Emos mehr gibt…schade.
    2005/06 waren noch viele zu sehen, und 2008 genau so noch, aber irgendwie ende 2009 wurden immer weniger.
    Die Emo Tussis die mich wannabe nannten und sich True sind irgendwas anders artiges geworden, nein sie sind so normal das ich mich übergeben musste xD

    Die sind wohl erwachsen geworden, ich nicht, ich denke auch nicht meine Szene zu verleugnen.
    Gothics tun das auch nicht auch wen sie urrr alt sind. ^^
    Ich trage das Emo sein am rechten Fleck…:)

    Hoffe 2011 verleugne ich auch nicht mein Emo dasein!
    cHeers!

  5. ich frag mich was alle gegen uns emos haben is doch unser leben damit können was wir wollen un wer uns beleidigt bitte solln se doch wenn se meinen damit lenken se doch eh nur von ihrer hässlichen seele ab un wolln sich cool fühln aber in wirklichkeit sin se kleiner alsn stückchen sch***e

  6. fickt euch emo hasser oder geht eure mudda wieder in den arsch ficken wie jeden tag um 4

    un ihr denkt emos können sich net verteidigen im gegenteil wir sin viel besser als ihr luschen 😉

  7. DIe geschichte ist voll schön..ich kenne genau das gefühl mit diesen scheiß emo sprüchen ich habe mehrere emos als freunde und werde selbst als emo ‚beschimpft‘.

    Man wie ich solche EMO hasser hasse!!! >.< die sollen einfahc ihre verdammte fresse halten und sich diese bescheurten Sprüche sonst wohin stecken!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *